Das Krankenhaus Varaždin erhält eine wertvolle Spende von Oculus in Höhe von 20.000 Kuna

Das Krankenhaus Varaždin erhält eine wertvolle Spende von Oculus in Höhe von 20.000 Kuna

Vertreter von Oculus überreichten unlängst eine Geldspende in Höhe von 20.000 Kuna an das Allgemeine Krankenhaus Varaždin.

Ende Februar, anlässlich der Unterzeichnung des Spendenvertrags mit Dr. Nenad Kudelić, dem Leiter des Krankenhauses, erklärte der Geschäftsführer des Unternehmens, Stanko Kočevar, wie es zu diesem lobenswürdigen Schritt kam:

Wir haben uns für diese Spende entschieden, weil das Allgemeine Krankenhaus Varaždin eine äußerst komplexe Tätigkeit ausübt bei etwa 170.000 Einwohnern des Landkreises Varažin sowie einer großen Einwohnerzahl der benachbarten Bezirke. Wir freuen uns, dass die gespendeten Mittel zur Verbesserung der Arbeit des Krankenhauses, dessen Ärzte und anderer Angehöriger der medizinischen Berufe verwendet werden - sagte Kočevar.

Im Übrigen ist diese Spende eine Fortsetzung der gängigen Bemühungen von Oculus, die Gemeinde, in der das Unternehmen tätig ist und, aus welcher die meisten seiner über einhundert Mitarbeiter stammen, zu unterstützen.

- Als sozial verantwortliches Unternehmen streben wir danach, ein echter Partner zu sein, und wir sind bereit, unseren Teil der Verantwortung im gemeinsamen Interesse der Gesellschaft zu übernehmen. Auf diesem Wegefordern wir auch andere Unternehmen auf, soziale Verantwortung zu übernehmen und Mittel für den allgemeinen Nutzen und das eigene soziale Umfeld zu spenden – sagte abschließend der Geschäftsführer von Oculus.

Zertifikate

DOKUMENTATION

Internet stranica koristi kolačiće (cookies) kako bi poboljšala funkcionalnost.